Quinoa-Pumpkin-Balls

K├╝rbis und Quinoa sind eine meiner liebsten Kombinationen, welche sich in Form von diesen B├Ąllchen nicht nur wunderbar als Hauptspeise macht, sondern auch eine tolle Beilage zu Salat & Co. ist.

Zubereitungszeit: 

45 Min.

Zutaten

F├╝r 3

- 150 g Quinoa
- 2 EL Leinsamen & 3 EL Wasser
- 250 g Kichererbsen (vorgekochte)
- 5 getrocknete Tomaten
- 2 Knoblauchzehen
- ca. 200 g K├╝rbis (z.B. Hokkaido)
- 1 rote Zwiebel
- 2 EL Oliven├Âl
- Mayoran
- Salz
- Pfeffer

Zubereitung

  1. Quinoa mit der doppelten Menge Wasser (etwa zwei Tassen) zum Kochen bringen und dann 15 Minuten k├Âcheln lassen. Abgie├čen und in eine Schale geben.
  2. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  3. Die Leinsamen mahlen und mit dem Wasser verr├╝hren und quellen lassen. Den Knoblauch pressen, die Kichererbsen p├╝rieren oder in einem Standmixer zermahlen. Die Zwiebel fein hacken. Das K├╝rbisfleisch raspeln.
  4. Alle Zutaten mit zu dem Quinoa geben, mit Mayoran, Salz und Pfeffer w├╝rzen und zu einer gleichm├Ą├čigen Masse verkneten. Kugeln aus der Masse formen und diese auf ein leicht gefettetes Blech legen. F├╝r 30-35 Minuten in den Ofen geben. Zwischendurch ein bis zweimal wenden.
  5. W├Ąhrend die Quinoab├Ąllchen backen Salat und Dips zubereiten.

{Tipp: Dazu passen Guacamole, verschiedene Chutneys und Salsas.}

Foto: veganguerilla.de